Werdegang und Qualifikationen

Ausbildung und Positionen

  • Medizinstudium in Wien (’83-’90)
  • Wissenschaftlicher Assistent am Inst. f. Exp. Neuropathologie, Wien (’88-’91)
  • Turnusarzt in Johannesburg, Südafrika (’91-’92)
  • Forschungstätigkeit und PhD Studium am University College London, UK (’92-96)
  • Assistenzarzt Innere Medizin am University Hospital Southampton, UK (’96)
  • Ausbildung zum FA f. Neurologie an der Univ.-Klinik f. Neurologie, AKH, Wien (’97-02)
  • Oberarzt und jahrelanger Leiter einer Bettenstation an der Univ.-Klinik f. Neurologie, AKH
  • Leiter der Ambulanz für neuromuskuläre Erkrankungen und Myasthenia gravis (seit ’09)

 

Diplome

  • Promotion zum Dr. med. univ. (’90); Nostrifikationsprüfungen für die USA (FMGEMS, ’90) und für England (PLAB ’95; MRCP I, ’96)
  • PhD in (Neuro)Physiologie (University College London, ’95)
  • Venia docendi (Habilitation) für Neurologie (’01) Universität Wien
  • Facharztdiplom für Neurologie (’02)
  • EEG-Diplom und Zertifikat für Epileptologie (ÖGKN, ÖGFE, ’04)
  • Diplom in Genetik d. Öst. Ärztekammer (’11)
  • MBA in Health Care Management der Med. Univ. Wien (’11)

 

Sonstige Tätigkeiten

  • Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie
  • Mitglied des wiss. Beirats der Österreichischen Gesellschaft  für Epileptologie
  • Mitglied der Ethikkommission der Medizinischen Universität Wien

 

Wissenschaft

  • In meinen wissenschaftlichen Arbeiten beschäftige ich mich mit neuromuskulären Erkrankungen  (insbes.  Myasthenia gravis) und verschiedenen neurogenetischen Fragestellungen.
  • Details zu meinen Publikationen finden Sie hier